Dekanatsjugendkonvent

Der Dekanatsjugendkonvent (DJKo) ist das Treffen der Ehrenamtlichen und ihrer Delegierten der Evangelischen Jugend im Dekanatsbezirk Kulmbach. Nach der Ordnung der Evangelischen Jugend in Bayern (OEJ) dient er dem Erfahrungsaustausch, der Förderung der praktischen Jugendarbeit und als Forum, um sich über Probleme des kirchlichen, gesellschaftlichen und politischen Lebens zu verständigen und dazu Stellung zu nehmen. Der Dekanatsjugendkonvent wählt die Ehrenamtlichen Delegierten in Dekanatsjugendkammer, Kirchenkreiskonferenz und Landesjugendkonvent. Der Dekanatsjugendkonvent tritt jährlich zu zwei Vollversammlungen zusammen.
Schwerpunkte der Arbeit des Dekanatsjugendkonvents:

  • Orientierung im christlichen Glauben geben und ihn auf die Lebenswirklichkeit der Kinder und Jugendlichen im Dekanat Kulmbach beziehen
  • Erfahrungsaustausch innerhalb der verschiedenen Bereiche der evangelischen Jugendarbeit
  • Durchführung eigener Veranstaltungen
  • Anregung für die Tätigkeit der ehrenamtlichen Mitarbeitenden in den verschiedenen Arbeitsfeldern der Jungendarbeit
  • Anregung von Maßnahmen der Fortbildung für die Mitarbeitenden
  • Anregung gemeinsamer Aktionen
  • Anregung ökumenischer Aktivitäten
  • Kontaktpflege mit der Dekanatsjugendpfarrerin bzw. dem Dekanatsjugendpfarrer
  • Wahl des Leitenden Kreises, der Delegierten für die Dekanatsjugendkammer, die Kirchenkreiskonferenz und den Landesjugendkonvent.